Bildung

Bildung ist ein Schwerpunkt im Kurs der Stichting Oude Groninger Kerken. Die Stichting findet es wichtig, die Leute schon in jungem Alter über das religiöse kulturhistorische Erbgut zu informieren. Die Bildungsaktivitäten verbinden sich mit der Aufmerksamkeit für Erbguterziehung in den Schulen, sowohl in den Grundschulen als im weiterführenden Unterricht. Auf diese Weise hofft die Stichting eine künftige Grundlage aufzubauen.

Im Grundschulunterricht

Die Stichting Oude Groninger Kerken findet es wichtig, die Leute schon in jungem Alter über das religiöse kulturhistorische Erbe zu informieren. Wir möchten die Kinder vom besonderen Erbe in ihrer direkten Umgebung bewusst machen und dafür sorgen, dass sie es kennenlernen. Auf diese Weise hoffen wir eine künftige Grundlage aufzubauen. Bildungsmaterial ist für alle Gruppen entwickelt worden, manche Projekte sind für die ganze Schule geeignet. Nach Rücksprache mit der Schule können wir auch ein maβgeschneidertes Angebot machen. Die Aktivitäten schlieβen sich den Kernzielen für künstlerische Orientierung und Erbguterziehung an.

Im weiterführenden Unterricht

Erziehung ist ein Schwerpunkt im Kurs der Stichting Oude Groninger Kerken. Die Stichtung macht Jugendliche gerne mit dem religiösen kulturhistorischen Erbe bekannt. Wir informieren sie über unsere alltägliche Praxis und fordern sie heraus über das Erbe nachzudenken. Auf diese Weise hoffen wir eine künftige Grundlage aufzubauen. Wir arbeiten dabei zusammen mit der Rijksuniversiteit Groningen (Reichsuniversität Groningen) und der PABO (Ausbildung für Grundschullehrer).

Studium und Praktikum

Die Stichting Oude Groninger Kerken begleitet das ganze Jahr über Studenten während ihrer Praktika und Diplomforschungen. Die Studenten studieren an unterschiedlichen Ausbildungen und Schulen und möchten bei der Stiftung Erfahrung sammeln. Es gibt unter anderen Praktikumsmöglichkeiten in den Abteilungen: Architektur, Kommunikation und Bildung.